Was wir glauben

Über die Bibel
Die Basis unseres Glaubens ist die Bibel. Obwohl sie von Menschen geschrieben wurde, entstand sie durch direkte Inspiration Gottes. Wir erkennen deshalb die Bibel als Gottes Wort an. Sie ist Sein Wegweiser und zeigt auf, wie wir unser Leben gestalten und erfüllt leben können! Dies beinhaltet auch unsere Beziehungen zu anderen Menschen und speziell die persönliche Beziehung zu Gott.


Über Gott was-wir-glauben-4-
Gott ist der Schöpfer des Universums. Die Bibel stellt uns Gott in drei Personen vor - den Vater, den Sohn (Jesus Christus) und den Heiligen Geist. Sie sind drei eigenständige Persönlichkeiten und trotzdem in allem eins (das heißt: einig, absolute Übereinstimmung in Allem) - gemeinsam sind sie Gott. So hat Jesus das Seinen Nachfolgern erklärt, und er betete zum Vater: "Aber nicht für diese (Seine Jünger) allein bitte ich, sondern auch für die (für uns), welche durch ihr Wort an mich glauben … dass sie (die an Jesus Glaubenden) eins (einig) seien, wie wir eins (einig) sind" (Die Bibel: Johannes, Kapitel 17). Es ist der Wunsch Jesu, dass die, die an Ihn glauben, so eins (einig) werden, wie Er mit dem Vater eins (einig) ist. Obwohl wir eins sein können, bleiben wir eigenständige Persönlichkeiten.

 


Über den Menschen
Gott schuf den Menschen, um mit ihm in einer persönlichen Beziehung zu leben - hier auf dieser Erde und in der Ewigkeit. Gott wünscht sich, dass sich der Mensch aus freiem Willen für diese Beziehung entscheidet. Doch seit Beginn der Menschheit wendet sich der Mensch immer wieder von Gott ab und versucht sein Leben ohne Gott zu gestalten. Dadurch verfehlt er sein eigentliches Ziel - die Gemeinschaft mit Gott. Diese Zielverfehlung, ein Leben losgelöst von Gott und seinen Wertmaßstäben, nennt die Bibel Sünde.

 


Über Jesus Christus was-wir-glauben-2-
Jesus Christus ist Gottes Sohn. Bereits vor der Erschaffung des Universums lebte Er bei Gott, Seinem Vater. Vor mehr als 2000 Jahren kam Er dann als Mensch in diese Welt. Durch Sein Sterben am Kreuz bezahlte Er stellvertretend für die Schuld aller Menschen, die jemals gelebt haben oder leben werden. Nach drei Tagen ist Er von den Toten auferstanden und lebt seitdem wieder Seite an Seite mit Gott, Seinem Vater, im Himmel. Wir glauben, dass Er eines Tages wiederkommen wird und dass damit Seine Herrschaft für alle Menschen sichtbar wird.


Über Vergebung
Durch Jesu Tod am Kreuz kann jeder, der an Ihn (Jesus) glaubt, Vergebung für seine Schuld empfangen. Diese Vergebung ist ein Geschenk Gottes an die Menschen. Niemand kann durch eigene Bemühungen die Schuld in seinem Leben abarbeiten oder auslöschen. Die Vergebung unserer Schuld ist die Basis für eine Beziehung mit Gott.
Wenn wir in unserem Leben die Beziehung mit Gott nicht bereinigen und diese Vergebung durch Jesus Christus nicht in Anspruch nehmen, werden wir auch die Ewigkeit (Leben nach dem Tod) getrennt von Gott verbringen. Darum sagte Jesus von sich selbst, dass Er der einzige Weg zurück zum himmlischen Vater ist.


Über den Heiligen Geist was-wir-glauben-3b-
Der Heilige Geist ist Gottes Präsenz auf dieser Erde. Er will in jedem Menschen leben, der sein Leben mit Gott bereinigt hat. Er hilft ihnen, die Bibel zu verstehen und geistliche Zusammenhänge zu erkennen. Er gibt ihnen auch Kraft, Ermutigung und Trost im täglichen Leben. Er beschenkt sie mit speziellen Gaben für den Dienst in der Gemeinde und an anderen Menschen.
(Die Bibel: 1. Korintherbrief, Kapitel 12)

Bibellehrzentrum

Termine

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen